Rund um die Lange Lacke

Die Lange Lacke ist die größte von über 40 salzhaltigen Lacken im burgenländischen Seewinkel. Sie wird ausschließlich von Regenwasser gespeist und ihre Dimensionen bewegen sich witterungsbedingt zwischen mehr als 10km².

Die bis zu 1m tiefe Lange Lacke ist ein Paradies für Wasservögel und wichter Bestandteil des Nationalparks Neusiedlersee-Seewinkel.
Zu den Bewohnern der Langen Lacke gehören Säbelschnäbler und Seeregenpfeifer, die Wiesen und Weiden um die Lacke werden aber auch von Graugänsen, einer Reihe von Entenarten, Möwen, Seeschwalben und Wiesenlimikolen bewohnt.

Im Frühling und im Herbst machen Tausende von Watvögeln während des Vogelzuges Halt. Als besonderer Höhepunkt gilt im Herbst (Ende Oktober, Anfang November) der "Ganselstrich". Nach der Futtersuche im Nationalpark fallen die Graugänse täglich bei Sonnenuntergang ein, um zu ihren Schlafplätzen zurückkehren. Der Winter eignet sich besonders gut zum Beobachten von Greifvögeln.

Als Ausgangspunkt empfielt es sich bei uns im VILA VITA Pannonia**** zu starten und den gekennzeichneten Wegen zu folgen, entweder via Fahrrad, zu Fuß oder sehr beliebt: eine Kutschenfahrt!
Mit unserer hauseigenen Pferdekutsche sind es rund 12km (Start: VILA VITA Pannonia**** rund um die Lange Lacke).
Das Betreten von Wiesengebieten, Lacken und Schilf ist strickt untersagt, aus diesem Grund unbedingt Fernglas mitnehmen!

TIPP: Naturpackage mit unseren hauseigenem Ornithologen

Details

  • Maximale Tiefe: 1m
  • Mittlere Tiefe: 0,5m
  • Höhe über den Meeresspiegel: 116m
  • Länge: 2,3km
  • Wege: via Fahrrad oder zu Fuß leicht zu beschreiten
  • Gehzeit: ganze Runde um die
    Lange Lacke: 3-4h

Kontakt

Für Informationen und Kartenmaterial rund um die Lange Lacke können Sie sich gerne, unter +43 2175 2180-0 oder per
E-Mail , an uns wenden.

Zurück