Großtrappen im Hanság

Die Großtrappe zählt zu den schwersten flugfähigen Vögeln der Welt. Sie ist eine in Mitteleuropa vorkommende weltweit gefährdete Vogelart. Im April und Mai zeigen die rund 16 kg schweren männlichen Großtrappen ihr Balzspiel.

Nur an ganz wenigen Stellen in Mitteleuropa können Sie Zeuge dieses eindrucksvollen Naturerlebnisses werden.  Nehmen Sie teil an einem exklusiven dreistündigen Ausflug in das Großtrappen-Schutzgebiet Waasen-Hanság.

Details

  • Termine: auf Anfrage,
    ACHTUNG nur noch bis Mitte Mai
  • Dauer: 2 Stunden
  • Teilnehmerzahl: 4-7 Pers.
  • Treffpunkt: an der Reception

Zu den schönsten Plätzen im Seewinkel

Nehmen Sie sich Zeit und kommen Sie mit zu einem Ausflug in die faszinierende Landschaft des Seewinkels.

In Abhängigkeit von Jahreszeit und Witterung, erwartet Sie in einer uralten Kulturlandschaft aus Wiesen, Weiden und Salzlacken spannende Tierbeobachtungen und unzähligen Pflanzenarten.

In einer Gruppe von max. sieben Personen werden Sie von unserem erfahrenen Guide Markus im Kleinbus zu den aktuell interessantesten Plätzen im Gebiet gebracht.

Melden Sie sich zu einem der fixen Termine oder buchen Sie jederzeit eine individuelle Tour an der Hotelrezeption. 

Details

  • Termine: auf Anfrage, von März bis November
  • Dauer: 2 Stunden
  • Teilnehmerzahl: max. 7 Pers.
  • Treffpunkt: an der Reception

Kanutour - Abenteuer im Schilf

Wussten Sie, dass der Schilfgürtel am Neusiedlersee zu einem der größten Europas gehört?

Dieses Meer aus Schilf ist durchzogen von unzähligen Kanälen, die nur darauf warten, erkundet zu werden. Nichts ist dafür besser geeignet als ein Kanu, das Sie geräuschlos und sanft übers Wasser trägt.

Vergessen Sie den Alltag und tauchen Sie ein in diesen faszinierenden Lebensraum. Lernen Sie seine Bewohner kennen und genießen Sie die Stille und Abgeschiedenheit. 

Details

  • Termine: auf Anfrage, von Mai bis Ende Sept.
  • Dauer: 4 Stunden
  • Teilnehmerzahl: max. 23 Pers.
  • Treffpunkt: an der Reception

Naturpädagogik für Kinder - Die Natur mit allen Sinnen begreifen

Wer Kinder beim Spiel in der Natur beobachtet, kann sehen, wie unbekümmert und begeistert sie die Welt um sich herum entdecken. Das Beobachten von Insekten und Amphibien, das Lauschen von Vogelgezwitscher und anderen Tierlauten oder das Beobachten des emsigen Treibens auf einem Ameisenhaufen. Mit etwas Glück ein Kaninchen oder Rehwild entdecken.

Wir laden alle Kinder herzlich ein, das spannende VILA VITA Pannonia mit all seinen Wiesen, Tümpeln, Schilf- und Waldflächen zu entdecken.

Unter fachkundiger naturpädagogischer Leitung werden Ihren Kindern einfache Zusammenhänge in der Natur verständlich gemacht.

Details

  • Termine: auf Anfrage, von Mai bis Sept.
  • Dauer: 2–3 Stunden
  • Teilnehmerzahl: max. 15 Kinder
  • Alter: ab 6 J., sonst nur in Begleitung

Solarboot - Eins Ausflug der besonderen Art

Der Grenzraum zwischen Österreich und Ungarn am Neusiedlersee galt Jahrzehnte lang als militärisches Speergebiet. Nach der Öffnung der Grenzen und der Entstehung des Nationalparks Neusiedlersee wurde dieses riesige Areal zur Kernzone des Schutzgebiets erklärt. Dadurch wurde der Zugang der Öffentlichkeit ein weiteres Mal verwehrt.

Nun haben Sie die einmalige Gelegenheit mit einem Solarboot fast lautlos durch die Schilfkanäle der menschenleeren Naturzone zu gleiten. Erleben Sie ein Stück unberührte Natur und genießen Sie die Ruhe des Moments.

Details

  • Dauer: 3 Stunden
  • Zeit: Juli bis Sept.
  • Teilnehmerzahl: max. 5–7 Pers.
  • Treffpunkt: an der Reception
  • Nicht vergessen: Reisepass oder Personalausweis

Wildes Ungarn – Fahrradtour in die Mexikopuszta

Wir laden Sie ein zu einer unvergesslichen Fahrradtour in die bezaubernde Landschaft der Mexikopuszta.

Während des Ausflugs durchqueren Sie einen Teil des ungarischen Fertö-Hanság Nationalparks. Begleitet werden Sie von unserem Guide Markus, der Sie vorbei an Wasserbüffeln, Zackelschafen und Graurindern zu einer ausgedehnten Wasser– und Weidelandschaft führt. Dort können Sie nach Herzenslust die artenreiche Tier- und Vogelwelt des Schutzgebietes beobachten.

Langsam treten wir den Rückweg an. Ein Getränk in gemütlicher Atmosphäre lässt den Tag schön ausklingen.

Details

  • Dauer: 3–3,5 Stunden
  • Strecke: 16 km, Schotter und Asphalt
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Zeit: ganztägig
  • Teilnehmerzahl: 4–15 Pers.
  • Nicht vergessen: Reisepass oder Personalausweis

Bitte beachten Sie

Bitte denken Sie bei Ausflügen nach Ungarn an Ihren Reisepass oder Personalausweis!
(Zuletzt aktualisiert: Mai 2018)

Kontakt

Bei Fragen zu unseren Abenteuer-Programmen können Sie sich gerne unter +43 2175 2180-0 oder per E-Mail an uns wenden.